BENJAMIN HIRSCH

Rechtsanwalt

Tel +49 (0) 931 / 970964-0
bh(at)reitmaier-rechtsanwaelte.de

Benjamin Hirsch hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich des Veranstaltungsrechts. Als Direktor Recht & Sicherheit kümmert er sich um die veranstaltungs- und sportrechtlichen Belange der FC Würzburger Kickers AG. Mit den Fortbildungen zum „zertifizierten Sicherheitsmanager (DFB/DFL/SRH)“ und „Planungskoordinator für Veranstaltungssicherheit (TÜV Süd)“ hat Herr Hirsch besondere Kenntnisse im Bereich der Veranstaltungssicherheit gewonnen und begleitet Veranstaltungen von der Planung bis zur praktischen Umsetzung. Um die baurechtlichen Aspekte beim Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Stadien und Veranstaltungshallen) besser bedienen zu können, hat er den Fachanwaltslehrgang Bau- und Architektenrecht abgeschlossen.

Durch seine Tätigkeit als Strafverteidiger hat sich Herr Hirsch wie seine Kollegen einen strafrechtlichen, Compliance-Blick auf die Dinge angeeignet. Herr Hirsch entwickelt gemeinsam mit Herrn Reitmaier sowohl für Festivals, Großkonzerte, Fußballspiele und Stadien, als auch für kleinere Open Air Veranstaltungen und für Stadt- und Weinfeste, Sicherheitskonzepte.

Vor seiner Tätigkeit für unser Büro ging Benjamin Hirsch durch die harte und ausgezeichnete Schule der Kanzlei Bendel & Partner. Er beriet dort kleine, mittelständische und große Unternehmen bundesweit in Fragen des Wirtschaftsrechts und kennt sich daher ebenso sehr gut im Bereich des Arbeitsrechtes aus.

Werdegang

Herr Hirsch ist Würzburger. Er studierte in seiner Heimatstadt und absolvierte hier sein Referendariat. Seine Zulassung als Rechtsanwalt erhielt er im Jahre 2010.

Sprachen

Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.